#9 Coyoten & Schakale

Coyoten und Schakale gibt es auf dem PCT nicht. Aber in meinem Leben. Was wirklich ganz wunderbar ist.

Silvester 2002 war ich mit Frauke-Anja und Kati an der Ostsee, in Zinnowitz. Im Gepäck hatte ich einen VHS-Player (DVD-Player waren zu dieser Zeit teuer und ich setzte noch auf VHS) und Filme. In unserem Team war ich schon immer die Verantwortliche für Filme und Cocktails! Wir schauten „Coyote ugly“ – und beschlossen, ab sofort COYOTEN  zu sein. Vor allem für mich bedeutete dies, abzunehmen und komplett neue Unterwäsche zu kaufen – Bye Bye Baumwollteile!.


Auf Tresen – wie die Film-Coyoten – tanzen wir bis heute nicht. Aber es folgten seit diesen Silvestertagen unzählige Coyotenurlaube an wunderschönen Orten plus jedes Jahr Hiddensee zu Himmelfahrt, mit vielen Filmen und Cocktails.  Und im Handy speicherten wir uns unter C1, C2 und C3 ab! Unsere Männer wurden zu Schakalen (ich weiß nicht warum).

Und jetzt, es gibt gerade so einige Godd-bye-Abende, waren die Lieben bei mir. Neben Cremant und gutem Essen wurde meine Ausrüstung für den PCT getestet. Eine doch etwas andere Tupper-Party begann. Wirklich herzzerreißend für mich!

Es kam zum großen Staunen – das ist alles für ein halbes Jahr? Vor allem der kleine Klamottenbeutel sorgte bei den Männern für große Verwunderung. Frank und Friedhelm kamen nicht drum rum, unsere drei 32-Kilo-Koffer zu erwähnen, die wir für sechs Tage auf der QM2 mithatten. Aber Männer, QM2! Da haben wir uns 9 mal am Tag umgezogen – vom Black-and-White-Ball bis zum Maskenball. Jetzt muss EIN kurzärmliges Shirt reichen – dein Wort in Gottes Ohr, so die Männer.

Das Zelt wurde aufgebaut – Friedhelm wollte wissen, ob man sowas auch in seiner Größe kaufen kann. Und natürlich interessierte die  Männer,  ob man Zigarren und Bier auch vorschicken kann.

Ich finde es schön, dass meine Coyoten auf meiner Schlafmatte gelegen haben und dass sie nun wissen, in welchem Schlafsack ich mich auf dem PCT nachts einkuscheln werde und dass sie IMMER an mich denken werden!

Ein Gedanke zu “#9 Coyoten & Schakale

  1. Schakale gibt´s auf dem PCT bestimmt nicht, die wohnen in Eurasien und Afrika – aber was spricht gegen den ein oder anderen Coyoten, die sollten da doch unterwegs sein. Also Augen auf und sag bescheid wenn Du einen kleine Wolf siehst… Gruß Hubertus

    Gefällt mir

Danke für die Unterstützung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s